1

Jan Heber spielt bis zum Saisonende auf Leihbasis für die Basketball Löwen

Das Jenenser Eigengewächs Jan Heber spielt auf Leihbasis bis zum Saisonende bei den Basketball Löwen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Damit ermöglichen die Verantwortlichen von Science City Jena dem 22-Jährigen in den nächsten Monaten als Leistungsträger einer Profimannschaft viele neue Erfahrungen zu sammeln. Der gebürtige Jenenser hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Er durchlief seit seiner Kindheit das gesamte Jenaer Nachwuchsprogramm und spielte in der JBBL, NBBL und Regionalliga für Science City. Nach seinem Abitur im Sommer 2018 unterschrieb der sympathische Guard seinen ersten Profispielervertrag bei seinem Heimatverein und sammelte in den letzten Jahren bereits erste Spielerfahrung in der ProA. Parallel zu seiner Basketball Karriere studiert Jan Heber Lehramt an der Friedrich-Schiller-Universität.

Science City Sportdirektor Frank Menz erklärt die Entscheidung:“Uns liegt die individuelle Entwicklung von Jan sehr am Herzen. In der bisherigen Saison konnte er bereits gute Leistungen für unsere Mannschaft einbringen, umso schwerer ist uns die Entscheidung gefallen, ihn für die restliche Saison auszuleihen. Jedoch ist klar, dass er natürlich im Erfurter ProB-Team sofort eine sehr große Rolle einnehmen und viel auf dem Spielfeld stehen wird. Diese Chance wollen wir ihm in den nächsten Monaten ermöglichen, wodurch er sicherlich als Spielerpersönlichkeit weiter reifen wird und leihen ihn deshalb bis zum Saisonende aus.“

Löwen Sportdirektor Florian Gut freut sich über die Verstärkung: „Für uns ist diese Situation ein Glücksfall und ich bin sicher, dass sich Jan schnell in unsere Mannschaft integrieren wird. Da wir aufgrund unserer mehrfachen corona-bedingten Zwangspausen in den nächsten Wochen viele Spiele nachzuholen haben, wollten wir uns unbedingt nochmal verstärken. Bislang lastet jedes Spiel ein sehr hoher Druck auf unserem US-Amerikaner Ricky Price und unserem Nachwuchsspieler Fidelius Kraus als den beiden Aufbauspielern unseres Teams. Als Combo-Guard passt Jan hervorragend in unsere Rotation und wird eine wichtige Rolle als Leistungsträger einnehmen.“

Jan Heber wird bereits am Mittwoch, den 27. Januar 2021, beim Auswärtsspiel der Basketball Löwen in München für die Erfurter auflaufen.

weitere Löwen-News

Wirkungspartnerschaft der Kinnings Foundation mit den Basketball Löwen

Die Vision der Kinnings Foundation ist, dass alle Kinder und Jugendlichen die Chance haben, ihre Leidenschaft zu entdecken, Stärken...
weiterlesen
Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog  

Die Entwicklung der Basketball Löwen als junger Sportverein in der Thüringer Landeshauptstadt und besonders auch die Etablierung...
weiterlesen

Abschied von Cheftrainer Enrico Kufuor und sportliche Neuaufstellung

Die CATL Basketball Löwen verabschieden nach zwei erfolgreichen Jahren ihren Cheftrainer Enrico Kufuor. Der 36-jährige Berliner führte...
weiterlesen