1

Basketball Löwen empfangen Speyer

Am heutigen Sonntag steht für die Erfurter Basketballer das nächste Heimspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB an. Zu Gast sind die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer, die in ihrer bisherigen Saison ähnlich stark durch die Pandemie beeinflusst wurden wie die Thüringer.

Löwen Trainer Uvis Helmanis wird in der heutigen Partie erstmals wieder seine beiden Leistungsträger Ricky Price und Rowell Graham-Bell im Aufgebot haben. Bei beiden Spielern ist jedoch fraglich, in wie weit sie bereits wieder voll belastbar sind, so dass sie möglicherweise nur kurze Einsätze bekommen werden. Verzichten müssen die Löwen weiterhin auf Miles Osei (Bänderriss), Jonas Enders (Hüftprobleme), Thamy Will (Reha auf aufgrund seines Kreuzbandriss) und Lorenz Schiller (noch einen Tag in Quarantäne). Im elfköpfigen Kader stehen USV-Nachwuchsspieler Sven Belzer, sowie die beiden Neuzugänge Jan Heber (vom ProA Klub Science City Jena) und Juan Barga (vom Regionalligisten Hertener Löwen) erstmals auf dem heimischen Parkettboden der Erfurter Riethsporthalle.

Löwen Unternehmerkreis mit nächstem Onlinetreffen am Montagabend

Nachdem aufgrund der Pandemie in dieser Saison bislang keine physischen Sponsoren-Veranstaltungen möglich waren, haben die Löwen gemeinsam mit der Kommunikationsagentur Blueline im Januar damit gestartet, einmal im Monat den Unternehmerkreis der Löwen zu Onlinetreffen einzuladen. Löwen Geschäftsführer Matthias Herzog erklärt die Idee: „Zum einen sehen sich dadurch unsere Sponsoren zumindest regelmäßig im digitalen Raum. Zum anderen laden wir zu jedem Treffen einen hochkarätigen Gesprächspartner aus dem Spitzensport für einen Impulsvortrag und eine offene Fragerunde ein. Bei unserem ersten Termin Anfang Januar hatten wir mit Dirk Bauermann den erfolgreichsten deutschen Basketball Trainer und langjährigen Bundestrainer zu Besuch, der zugleich über jahrzehntelange Erfahrungen als Führungskraft in der internationalen Sportwelt verfügt. Für unsere Sponsoren war es sehr interessant, wie er beispielsweise über die unterschiedlichen Kommunikationsarten in China, Russland, dem Iran oder in den USA erzählt hat oder über den Umgang mit Superstars wie Dirk Nowitzki. Unser nächstes Onlinemeeting findet am morgigen Montagabend statt. Zu Gast ist Marco Baldi, der seit 30 Jahren als Manager von ALBA BERLIN die Verantwortung für einen europäischen Spitzenklub trägt. Besonders beeindruckend an der Entwicklung des Klubs ist sicherlich die Verbindung von nachhaltigem Erfolg mit dem Mut stets auch neue, innovative Wege zu gehen.ALBA BERLIN ist beispielsweise bereits seit Jahren auf dem chinesischen Markt aktiv. Zudem zeigt der Klub mustergültig, wie sich eigener unternehmerischer Erfolg mit sozialem Engagement verbinden lässt.“ 

weitere Löwen-News

Basketball Löwen verpflichten Alieu Ceesay

Die Basketball Löwen verpflichten mit Alieu Ceesay einen äußerst vielseitigen Spieler für die nächsten beiden Jahre in der BARMER...
weiterlesen

Ricky Stafford verstärkt die Basketball Löwen

Der Trainingsauftakt der Basketball Löwen für die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB steht am 15. August...
weiterlesen

Dauerkarten 2022/23 & Fan-Mitgliedschaft

Löwen-Fans aufgepasst: Ab sofort könnt ihr euch eure Dauerkarte für die Saison 2022/23 sichern! Verfolgt alle Heimspiele der...
weiterlesen

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.