1

CATL Basketball Löwen empfangen TSV Tröster Breitengüßbach

Am Samstagabend empfangen die CATL Basketball Löwen den TSV Tröster Breitengüßbach am 17. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB in der Thüringer Landeshauptstadt. Der Spielbeginn gegen den oberfränkischen Traditionsverein ist um 18 Uhr in der Erfurter Riethsporthalle. Für die Partie sind weiterhin Tickets online und an der Abendkasse erhältlich. Zudem überträgt FUNKE Medien Thüringen das Spiel wie gewohnt exklusiv im Livestream. Am Sonntagmittag um 13:30 Uhr spielt die U19-Bundesligamannschaft gegen die Metropol Baskets Ruhr.

Löwen-Cheftrainer Enrico Kufuor blickt auf drei schwierige Wochen zurück. Durch die verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfälle war der Trainingsbetrieb stark eingeschränkt. Die Mannschaft zeigte in den vergangenen Spielen zwar Charakter, tat sich aber spielerisch schwer den eigenen Rhythmus zu finden. Gleichwohl schaut Löwen-Sportdirektor Florian Gut zuversichtlich nach vorne: „Sicherlich sind wir gerade in einer schwierigen Phase. Unser medizinischer Stab arbeitete in den letzten Tagen mehr mit unseren Spielern als unsere Coaches. Aber in den nächsten drei, vier Wochen kommen fast alle angeschlagenen Spieler zurück. Das wird uns massiv helfen. Unabhängig davon haben wir immer wieder bewiesen, dass wir Ausfälle kompensieren können und alle Spieler bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Genau diese Mentalität benötigen wir am Wochenende auch gegen Breitengüßbach, die natürlich mit allen Mitteln um den Sieg kämpfen werden. Gerade mit der Nachverpflichtung des früheren Bundesligaspielers und Güßbacher Urgesteins Erik Land haben sie sich auf der Centerposition deutlich verstärkt und können als vermeintlicher Underdog jeden Gegner überraschen. Das haben sie am letzten Wochenende mit der starken Leistung beim Heimsieg gegen Bayern München gezeigt.“

Der TSV Tröster Breitengüßbach war viele Jahre die Talentschmiede des früheren Serienmeisters und langjährigen Euroleague-Klub Brose Bamberg. Dort entwickelten sich Nachwuchsspieler wie die heutigen Weltmeister Andreas Obst und Johannes Thiemann zu Bundesligaspielern. Mit Mark Völkl und Daniel Schmidt stehen zwei frühere Nachwuchsspieler aus dieser erfolgreichen Spielergeneration inzwischen als Trainer-Duo an der Seitenlinie. Löwen-Sportdirektor Florian Gut kennt die beiden Coaches aus seiner Zeit als Bamberger Nachwuchskoordinator und Breitengüßbacher Jugendtrainer sehr gut und weiß um die Fähigkeiten der jungen Trainer: „Mark Völkl hat, im damals noch sehr erfolgreichen Bamberger Programm, viele Jahre auf allen sportlichen Leveln vom Kinderbereich über den Nachwuchsleistungssport bis hin zum höchsten Niveau im europäischen Profisport Erfahrungen sammeln dürfen. Daniel Schmidt spielte in dieser Zeit wiederum etliche Jahre in der 1. Liga u.a. in Bamberg und in Erfurt. Er verfügt über ein hohes Verständnis für die Sportart sowie über viel Empathie für die Sportler. Beide sind im Verein aufgewachsen, einige ihrer heutigen Spieler kennen sie bereits seit zehn bis 15 Jahren. Diese besondere Bindung und Identifikation wird der Mannschaft in den nächsten Monaten sehr helfen.“

Der genaue Aufstellung der CATL Basketball Löwen am Wochenende ist weiterhin unklar. Der Trainerstab hofft auf eine mögliche Rückkehr von Paul Albrecht, der jedoch bislang krankheitsbedingt noch nicht wieder trainieren konnte. Auch der Einsatz weitere, zuletzt angeschlagener Spieler ist fraglich. 

Am Sonntag findet auf dem Bundesligaparkett der Erfurter Riethsporthalle gleich noch die Partie der Basketball Löwen gegen Metropol Baskets Ruhr in der Nachwuchs Basketball Bundesliga statt. In der U19-Bundesliga treffen die stärksten deutschen Mannschaften aufeinander. Im Löwen-Trikot laufen die Jugendlichen der drei Partnervereine BiG Gotha, USV Erfurt und BC Erfurt gemeinsam auf. Trainiert wird das Team von Andreas Fischer, Alieu Ceesay und Wilhelm Sonnenberg. Der Spielbeginn gegen die Kooperationsmannschaft aus der Region rund um Essen ist um 13:30 Uhr. Der Eintritt für das Jugendspiel ist kostenlos.

weitere Löwen-News

Löwen-Heimspiel am Samstagabend

Die CATL Basketball Löwen empfangen am Samstagabend den Tabellenachten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB zum Heimspiel in der...
weiterlesen

Galerie niza bringt Kunst und Sport erfolgreich zusammen

Basketball ist eine dynamische Sportart, geprägt von spektakulären Spielszenen in der Luft. Mit dem Kunstwerk „Up in the air“...
weiterlesen

KoWo Erfurt fördert SPORT VERNETZT

Die deutschlandweite Initiative SPORT VERNETZT basiert auf einer sozialraumorientierten Sportidee und verfolgt einen innovativen Ansatz...
weiterlesen