1

CATL Basketball Löwen verlieren knapp in Oberhaching

Die Partie der CATL Basketball Löwen gegen die TSV Oberhaching Tropics war über 40 Minuten ein packender Krimi. Anders als im Hinspiel durften sich die Thüringer beim Auswärtsspiel in Oberbayern nicht über einen Sieg freuen, sondern unterlagen mit fünf Punkten (75:80).Trotz der Niederlage bleiben die Erfurter auf dem zweiten Tabellenplatz der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel führten die Löwen mit 20:18. Im zweiten Spielabschnitt bauten die Erfurter einen kleinen Vorsprung auf (41:33). Jedoch holten die Oberhachinger Hausherren im dritten Viertel auf (55:55). Der Schlussabschnitt verlief äußerst spannend. Nach einem zwischenzeitlichen 60:69-Rückstand in der 35. Spielminute kamen die Löwen durch drei erfolgreiche Distanzwürfe von Mannschaftskapitän Jan Heber wieder auf zwei Punkte heran (69:71). Doch die Tropics zeigten sich nervenstark und zogen wieder auf sechs Punkte davon. Zwölf Sekunden vor Schluss verkürzten die Erfurter durch zwei erfolgreiche Freiwürfe von Alieu Ceesay erneut auf zwei Punkte (75:77), die Oberhachinger sicherten sich jedoch den Sieg. Die knappe Niederlage sorgte bei den Schützlingen von Trainer Enrico Kufuor nach Spielende natürlich für reichlich Enttäuschung. Umso wertvoller waren die aufmunternden Worte der mitgereisten Löwen-Fans.

Löwen-Sportdirektor Florian Gut zollte beiden Mannschaften Respekt: „Die Oberhachinger haben in den wichtigen Momenten gute Entscheidungen getroffen und verdient gewonnen! Gleichzeitig hat sich unser Team gut geschlagen und viele gelungene offensive wie defensive Aktionen gezeigt. Das hat mich aufgrund der aktuellen Ausfälle und der eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten positiv überrascht. Mein Dank gilt an dieser Stelle unserem Routinier Tobias Bode, der kurzfristig als Ersatz für unseren erkrankten Center Paul Albrecht eingesprungen ist.“ 

Das nächste Spiel der CATL Basketball Löwen findet am Samstag, den 27. Januar 2024 um 18 Uhr in der Erfurter Riethsporthalle statt. Zu Gast ist die Mannschaft des oberfränkischen Traditionsvereins TSV Tröster Breitengüßbach.

weitere Löwen-News

Wirkungspartnerschaft der Kinnings Foundation mit den Basketball Löwen

Die Vision der Kinnings Foundation ist, dass alle Kinder und Jugendlichen die Chance haben, ihre Leidenschaft zu entdecken, Stärken...
weiterlesen
Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog  

Die Entwicklung der Basketball Löwen als junger Sportverein in der Thüringer Landeshauptstadt und besonders auch die Etablierung...
weiterlesen

Abschied von Cheftrainer Enrico Kufuor und sportliche Neuaufstellung

Die CATL Basketball Löwen verabschieden nach zwei erfolgreichen Jahren ihren Cheftrainer Enrico Kufuor. Der 36-jährige Berliner führte...
weiterlesen