1

Furioser Doppelspieltag

Der Doppelspieltag 2020 war ein voller Erfolg. 1.500 lautstarke Fans konnten fast fünf Stunden lang Erfurter Basketball der Extraklasse bestaunen.
Im ersten Spiel des Tages konnten die RSB Thuringia Bulls aus Elxleben ihrer klaren Favoritenrolle gerecht werden und besiegten mit 109:36 die Roller Bulls Ostbelgien deutlich. Für die Thuringia Bulls war es der 56. Sieg in Folge – das ist neuer Rekord im Rollstuhlbasketball.
In der zweiten Partie des Tages, empfingen unsere Löwen den BBC Coburg. Angefeuert von unseren tollen Fans gingen die Jungs von Headcoach Florian Gut mit viel Power und starkem Selbstvertrauen in die Partie. Über das ganze Spiel hinweg konnte Coburg auf Distanz gehalten werden. Besonders hervorzuheben ist wieder einmal unser Australier Adam Thoseby. Mit 33 Punkten, vier Assists und fünf Steals trug er maßgeblich zum 92:81 Erfolg gegen den Tabelldritten bei.

Aber wir Löwen sind noch lange nicht fertig. Am kommenden Sonntag, dem 16.02.20 um 16 Uhr, geht es gegen die Morgenstern BIS Baskets Speyer direkt in das nächste spannende und heiße Duell. Für die Löwen ist es das letzte Heimspiel der Hauptrunde. Dabei brauchen die Jungs noch einmal volle und lautstarke Unterstützung von den Rängen. Wir zählen auf Euch!

weitere Löwen-News

Auswärtsspiel in Wolmirstedt

Die CATL Basketball Löwen treffen im Achtelfinale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB auf die SBB Baskets Wolmirstedt. Das erste...
weiterlesen

CATL Basketball Löwen starten als Fünfter in die Playoffs

Die CATL Basketball Löwen beenden die Hauptrunde der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mit einer 75:82-Heimniederlage gegen die...
weiterlesen

Löwen-Heimspiel am Samstagabend

Die CATL Basketball Löwen empfangen am Samstagabend um 19:30 Uhr die Black Forest Panthers aus Schwenningen zum letzten Spiel der...
weiterlesen