1

Heimspiel gegen Speyer am Sonntag

Kurz nach dem Jahreswechsel steht für die Basketball Löwen am 2. Januar 2022 um 16 Uhr das nächste Heimspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB an. Zu Gast sind die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer. Aufgrund der aktuellen Infektionsschutzregeln dürfen bei der Partie keine Zuschauer in die Halle. Die Basketball Löwen übertragen das Spiel live über Sportdeutschland.tv mit den beiden ehrenamtlichen Moderatoren David Jauch und Ben Kästner.

Die Rheinland-Pfälzer stehen mit fünf Siegen aus den bisherigen elf Spielen auf dem 7. Tabellenplatz der Südstaffel. Der erfahrene Trainer Carl Mbassa kann sich in dieser Saison nicht nur auf seine gestandenen Topscorer Daryl Woodmore (15,7 Punkte) und Darian Cardenas Ruda (14,3 Punkte) verlassen, sondern darf sich auch über starke Leistungen des 22-jährigen David Aichele freuen. Der 2,12-Meter große Center spielt seit drei Jahren für Speyer und steigerte sich kontinuierlich. In der laufenden Saison steht er durchschnittlich über 28 Minuten auf dem Feld, erzielt 7,5 Punkte und holt 6 Rebounds.

Das Hinspiel der beiden Mannschaften war eine richtige Achterbahnfahrt. Nachdem die Basketball Löwen zur Halbzeit bereits mit 18 Punkten vorne lagen, kämpfte sich Speyer wieder heran  und schaffte zehn Sekunden vor dem Ende mit einem erfolgreichen Dreipunktewurf von Darian Cardenas Ruda den 67:67-Ausgleich. Auch die anschließende Verlängerung blieb bis in die letzten Sekunden spannend. Zuerst brachte Guy Landry Edi die Basketball Löwen mit sieben Punkten in Folge in Führung, bevor der Speyerer Topscorer Daryl Woodmore bei fünf Sekunden Restspielzeit die Chance bekam, mit zwei Freiwürfen die Partie erneut auszugleichen, jedoch zur Freude der Erfurter nur einen Freiwurf traf. 

weitere Löwen-News

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog  

Die Entwicklung der Basketball Löwen als junger Sportverein in der Thüringer Landeshauptstadt und besonders auch die Etablierung...
weiterlesen

Abschied von Cheftrainer Enrico Kufuor und sportliche Neuaufstellung

Die CATL Basketball Löwen verabschieden nach zwei erfolgreichen Jahren ihren Cheftrainer Enrico Kufuor. Der 36-jährige Berliner führte...
weiterlesen

CATL Basketball Löwen scheiden im Achtelfinale aus

Die CATL Basketball Löwen verlieren auch das Rückspiel gegen die SBB Baskets Wolmirstedt und scheiden im Achtelfinale der BARMER...
weiterlesen