1

Kaderupdates der CATL Basketball Löwen

Jan Heber und Tyseem Lyles verlängern Verträge

Mit Spielmacher Jan Heber und Scharfschütze Tyseem Lyles verlängern zwei wichtige Schlüsselspieler ihre Verträge bei den CATL Basketball Löwen!

Löwen-Sportdirektor Florian Gut betont die Bedeutung der beiden Guards für die Mannschaft: „Jan Heber und Tyseem Lyles stellen ein hervorragendes Duo dar. Beide verkörpern offensiv und defensiv unsere Spielweise. Wir freuen uns sehr über ihre Entscheidung! Gerne möchten wir in den nächsten Jahren unser gemeinsames Ziel vom Aufstieg in die ProA verfolgen!“

Der 24-jährige Jan Heber durchlief das Nachwuchsprogramm seines Heimatvereins Science City Jena und brachte es dort zu Kurzeinsätzen im Trikot der Profimannschaft. Im Januar 2021 wechselte der Point Guard in die Thüringer Landeshauptstadt, kam jedoch aufgrund einer Verletzung nur in zwei Partien zum Einsatz. In den letzten beiden Spielzeiten überzeugte er mit starken sportlichen Leistungen und übernahm als Kapitän viel Verantwortung für die Mannschaft. Parallel zu seiner spielerischen Entwicklung treibt er zudem seine berufliche Karriere voran und studiert Lehramt in Jena.

Der 30-jährige US-Amerikaner Tyseem Lyles wechselte vor zwei Jahren nach Erfurt und etablierte sich als hervorragender Scorer in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Der Combo-Guard gehört mit 18,4 Punkten nicht nur zu den fleißigsten Punktesammlern der Liga, sondern ist auch ein äußerst aktiver Verteidiger und Rebounder. Der gebürtige New Yorker aus Brooklyn spielte in Deutschland bereits in Hamburg und Karlsruhe, bevor er nach Thüringen zog und spricht inzwischen fließend deutsch.  

Dominykas Pleta wechselt zu den MHP RIESEN Ludwigsburg

Das 18-jährige Gothaer Eigengewächs Dominykas Pleta wechselt zu den MHP RIESEN Ludwigsburg und schließt mit dem erfolgreichen Erstligaverein einen mehrjährigen Vertrag als Profispieler ab.

Löwen-Sportdirektor Florian Gut freut sich über die starke leistungssportliche Entwicklung: „Dominykas Pleta ist ein Kind unseres Gothaer Partnervereins und hat dort im frühen Alter mit Basketball angefangen und sich stetig leistungssportlich weiterentwickelt. An dieser Stelle gilt mein Dank und ein großes Kompliment seinen früheren Coaches im Kinder- und Jugendbereich. Wir sind glücklich, dass er seine ersten Erfahrungen im Profibereich bei uns sammeln konnte und wünschen ihm viel Erfolg für seine weitere Karriere!“

Dominykas Pleta schloss in den letzten Monaten seine schulische Laufbahn an der Arnoldischule in Gotha mit dem Abitur ab. In der zurückliegenden Saison kam er nicht nur im Herrenteam von BiG Gotha in der 2. Regionalliga und im Löwen-NBBL Team in der U19-Bundesliga zum Einsatz, sondern gehörte auch bereits fest zur Rotation der CATL Basketball Löwen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Der bewegliche Forward stand durchschnittlich 20 Minuten auf dem Spielfeld, erzielte 10,6 Punkte und holte 5,2 Rebounds pro Partie.

 

weitere Löwen-News

Wirkungspartnerschaft der Kinnings Foundation mit den Basketball Löwen

Die Vision der Kinnings Foundation ist, dass alle Kinder und Jugendlichen die Chance haben, ihre Leidenschaft zu entdecken, Stärken...
weiterlesen
Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog  

Die Entwicklung der Basketball Löwen als junger Sportverein in der Thüringer Landeshauptstadt und besonders auch die Etablierung...
weiterlesen

Abschied von Cheftrainer Enrico Kufuor und sportliche Neuaufstellung

Die CATL Basketball Löwen verabschieden nach zwei erfolgreichen Jahren ihren Cheftrainer Enrico Kufuor. Der 36-jährige Berliner führte...
weiterlesen