1

Löwen bereiten sich stark ersatzgeschwächt aufs Heimspiel gegen Hanau vor

Die Pechsträhne der Basketball Löwen hält weiter an. Für das heutige Heimspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB stehen Trainer Uvis Helmanis nur acht Spieler zur Verfügung. Wie bereits am vergangenen Mittwoch in Gießen müssen die Thüringer aufgrund einer Covid-Erkrankung im Umfeld der Mannschaft auf Jonathan Arnold und Lorenz Schiller verzichten. Beide befinden sich, gemeinsam mit weiteren Mitarbeitern des Klubs auf behördliche Anordnung in häuslicher Quarantäne. Zudem fällt für das heutige Spiel auch der amerikanische Spielmacher Ricky Price aufgrund einer muskulären Verletzung am Bein aus.

Löwen Sportdirektor Florian Gut, der sich momentan ebenfalls in häuslicher Quarantäne befindet, sieht die eigene Mannschaft vor einer sehr schwierigen Aufgabe: „Die Vorzeichen für das heutige Spiel sind für uns natürlich sehr unerfreulich. Trotzdem dürfen wir uns nicht verunsichern lassen, sondern müssen konsequent an unserer eigenen Entwicklung arbeiten. Dafür ist jede Wettkampfsituation eine wertvolle Chance. Für das heutige Spiel sind meine Erwartungen recht einfach: jeder Spieler gibt sein Bestes für die Mannschaft. Dann schauen wir wie das Spiel läuft.“

Am heutigen Sonntag empfangen die Löwen die EBBECKE WHITE WINGS Hanau in der Thüringer Landeshauptstadt. Der Spielbeginn in der Erfurter Riethsporthalle ist um 16 Uhr. Die Löwen übertragen die Partie kostenlos per Livestream auf Sportdeutschland.TV ab 15:45 Uhr. Die beiden Livestream-Kommentatoren sind David Jauch und Ben Kästner. Als Hallensprecher agiert wie gewohnt Fernseh-Moderator Sascha Winkler.

Nach der Verabschiedung des Chemnitzer Doppellizenz-Spielers Leon Hoppe sieht Florian Gut zugleich dringenden Handlungsbedarf: „Wir werden in den nächsten Tagen sicherlich noch ein bis zwei weitere Spieler verpflichten. Das wird uns helfen, die Mannschaft spielerisch zu verstärken und besser für die anstrengenden kommenden Wochen aufzustellen.“

weitere Löwen-News

Wirkungspartnerschaft der Kinnings Foundation mit den Basketball Löwen

Die Vision der Kinnings Foundation ist, dass alle Kinder und Jugendlichen die Chance haben, ihre Leidenschaft zu entdecken, Stärken...
weiterlesen
Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog  

Die Entwicklung der Basketball Löwen als junger Sportverein in der Thüringer Landeshauptstadt und besonders auch die Etablierung...
weiterlesen

Abschied von Cheftrainer Enrico Kufuor und sportliche Neuaufstellung

Die CATL Basketball Löwen verabschieden nach zwei erfolgreichen Jahren ihren Cheftrainer Enrico Kufuor. Der 36-jährige Berliner führte...
weiterlesen