1

Löwen fahren mit Rückenwind nach Karlsruhe 

Nach dem Heimsieg gegen Speyer fahren die Basketball Löwen am heutigen Mittwoch zum Auswärtsspiel nach Karlsruhe. Die Gastgeber tragen den spannenden Namen Arvato College Wizards und stehen auf dem 8. Tabellenplatz der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd. Der Spielbeginn ist um 18 Uhr. Die Partie wird über den YouTube-Kanal „K I T campusSports“ kostenlos übertragen. 
Löwen Trainer Uvis Helmanis kann heute auf einen elfköpfigen Kader zurückgreifen. Seine vier verletzten Schützlinge Jan Heber, Miles Osei, Jonas Enders und Thamy Will, sowie Nachwuchsspieler Sven Belzer werden das Spiel ihrer Mannschaft vor den heimischen Bildschirmen verfolgen. Nachdem in den letzten Tagen Jan Hebers Fußverletzung von Löwen Team-Arzt Dr. Gerald Lutz intensiv untersucht wurde, bestätigte sich leider ein doppelter Bänderriss. Aus diesem Grund wird der 22-Jährige für einige Spiele ausfallen. 
Löwen Sportdirektor Florian Gut bedauert diese Situation natürlich sehr: „Auch wenn Verletzungen leider Teil des Sports sind, ist der aktuelle Fall für Jan sicherlich besonders unglücklich. Er hat sich innerhalb von wenigen Tagen bereits hervorragend in unsere Mannschaft integriert und sofort spielerisch Akzente gesetzt. Das fand ich beeindruckend! Aus dem gleichen Grund bin ich davon überzeugt, dass Jan nach der Verletzung sehr gut zurück kommen wird. An dieser Stelle möchte ich mich für die Hilfe von Science City Jena bedanken, dank der Jan seine Physio-Behandlung in seiner Heimatstadt machen kann, was seinen Alltag natürlich deutlich erleichtert.“
Erstmals im blauen Auswärtstrikot mit dem Logo der Bundesgartenschau 2021 in der Thüringer Landeshauptstadt auf der Brust, läuft Marek Mboya Kotieno für die Löwen auf. Der 20-Jährige „Leihspieler“ des Erstligisten Telekom Baskets Bonn kam erst in der Nacht von Sonntag auf Montag in Erfurt an. Löwen Sportdirektor Florian Gut dämpft deshalb etwas die Erwartungen: „Da unsere Mannschaft nach dem Sonntagspiel am Montag nur eine leichte Taktik-Einheit absolvierte, hatte Marek bislang nur ein volles Teamtraining mit seinen Mitspieler. Er benötigt sicherlich ein paar Tage um sich richtig einzuarbeiten.“

weitere Löwen-News

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog  

Die Entwicklung der Basketball Löwen als junger Sportverein in der Thüringer Landeshauptstadt und besonders auch die Etablierung...
weiterlesen

Abschied von Cheftrainer Enrico Kufuor und sportliche Neuaufstellung

Die CATL Basketball Löwen verabschieden nach zwei erfolgreichen Jahren ihren Cheftrainer Enrico Kufuor. Der 36-jährige Berliner führte...
weiterlesen

CATL Basketball Löwen scheiden im Achtelfinale aus

Die CATL Basketball Löwen verlieren auch das Rückspiel gegen die SBB Baskets Wolmirstedt und scheiden im Achtelfinale der BARMER...
weiterlesen