1

Löwen-Profis und U19-Bundesligateam erfolgreich

Alieu Ceesay erlebte ein sportlich nahezu perfektes Wochenende. Am Samstagabend war der 26-jährige Profisportler einer der Leistungsträger beim 85:70-Heimerfolg der CATL Basketball Löwen gegen die BG Hessing Leitershofen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Am Sonntagnachmittag feierte er als Co-Trainer der U19-Bundesligamannschaft einen 62:60-Heimsieg gegen das Nachwuchsteam von Phoenix Hagen. Ebenfalls im Doppeleinsatz war sein jugendlicher Mitspieler Musa Abra. Das 17-jährige Eigengewächs vom BC Erfurt bekam am Samstag von Löwen-Cheftrainer Enrico Kufuor 14 Minuten Spielzeit und zeigte als jüngster Akteur eine couragierte Leistung. Am Folgetag führte er das Löwen-Nachwuchsteam mit neun Assists, neun Rebounds, 15 Punkten und einer starken Verteidigungsarbeit gegen den Hagener Topscorer Jordan Iloanya (17 Punkte und neun Ballverluste) zu einem wichtigen Sieg.

Löwen-Sportdirektor Florian Gut erklärt das Zusammenspiel der beiden Mannschaften: „Für uns stellt die Entwicklung von Nachwuchsspielern einen zentralen Erfolgsfaktor dar. Aus diesem Grund setzen wir bewusst auf einen Trainerstab, der viel Erfahrung in der Spielerausbildung hat und gerne mit Jugendlichen arbeitet. Nach den zwei spielfreien Wochenenden hat unsere Profimannschaft eine starke Leistung gegen Leitershofen abgeliefert und unsere sportliche Idee gut umgesetzt. Natürlich sticht Tyseem Lyles mit einer hervorragenden Leistung und mit 29 Punkten heraus. Gleichzeitig stimmte das Zusammenspiel in der Mannschaft sehr gut, darauf können wir in den nächsten Wochen aufbauen. Auch unser U19-Bundesligateam machte ein starkes Spiel und überzeugte mit einer tollen Spielweise. Durch die enge Zusammenarbeit der drei leitenden Trainer Enrico Kufuor, Kemal Velishaev und Andreas Fischer haben wir uns in den letzten Monaten in vielen Bereichen sportlich gut entwickelt. Davon profitieren besonders die jungen Spieler, die in der Nachwuchs Basketball Bundesliga und in der 2. Regionalliga viel Spielerfahrung sammeln und sich den Weg in die Profimannschaft erarbeiten können. Musa Abra ist dafür ein gutes Beispiel. Er zeigt einen hohen Eigenantrieb, trainiert sehr hart und will stets lernen. Hilfreich für die jungen Spieler sind zudem ältere Mitspieler, die sie bei diesem Prozess unterstützen, aber auch fordern. Mit Alieu Ceesay arbeitet einer unserer Profis auch als Co-Trainer im Nachwuchsbereich und ist damit gleich in doppelter Weise eine wichtige Bezugsperson. Wir freuen uns sehr, dass wir eine so intensive Verbindung zwischen unserem Nachwuchsbereich und der Profimannschaft haben!“

Die CATL Basketball Löwen starteten stark in die Partie und führten nach dem ersten Viertel mit 27:13. Im zweiten Viertel waren die Erfurter im Angriff weniger erfolgreich (12:17). Der Halbzeitstand war 39:30. Der dritte Spielabschnitt verlief recht ausgeglichen (18:21) und die Thüringer gingen mit einer 57:51-Führung ins letzte Viertel. Trotz einer engagierten Leistung der Leitershofener gelang den Schützlingen des Trainer-Duos Enrico Kufuor und Kemal Velishaev der Ausbau des Vorsprungs auf 15 Punkte. Das freute auch die Erfurter Influencerin Sandra Janina, die gemeinsam mit 900 Fans das spannende Spiel in der Riethsporthalle verfolgte.

Die jungen Löwen taten sich zu Beginn des Spiels recht schwer und lagen nach dem ersten Viertel mit 11:25 gegen die NBBL-Mannschaft des ProA-Ligisten Phoenix Hagen zurück. Jedoch holten die Thüringer bis zur Halbzeit auf 32:34 auf. Im dritten Viertel übernahmen das Team der drei Trainer Andreas Fischer, Alieu Ceesay und Wilhelm Sonnenberg die Führung (47:43). In einer packenden Schlussphase bewiesen die Löwen gute Nerven und sicherten sich einen wichtigen Heimsieg. Die Partie fand in der Sporthalle der Herzog-Ernst-Schule in Gotha statt. Die U19-Bundesligamannschaft besteht größtenteils aus Jugendspielern der drei Partnervereine BiG Gotha, USV Erfurt und BC Erfurt. Durch den kooperativen Ansatz des gemeinsamen Nachwuchsprogramms besteht jedoch auch für Jugendliche anderer Thüringer Vereine die Möglichkeit, im Löwen-Trikot in der Nachwuchs Basketball Bundesliga Spielerfahrungen zu sammeln. Mit Ben Vassen steht auch ein Eisenacher im Kader des U19-Bundesligateams.

weitere Löwen-News

Auswärtsspiel in Wolmirstedt

Die CATL Basketball Löwen treffen im Achtelfinale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB auf die SBB Baskets Wolmirstedt. Das erste...
weiterlesen

CATL Basketball Löwen starten als Fünfter in die Playoffs

Die CATL Basketball Löwen beenden die Hauptrunde der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mit einer 75:82-Heimniederlage gegen die...
weiterlesen

Löwen-Heimspiel am Samstagabend

Die CATL Basketball Löwen empfangen am Samstagabend um 19:30 Uhr die Black Forest Panthers aus Schwenningen zum letzten Spiel der...
weiterlesen