1

Löwen holen wichtigen Sieg

Das Heimspiel der Basketball Löwen gegen die FRAPORT SKYLINERS Juniors war für die Erfurter eine richtungsweisende Partie. Nach zuletzt drei Niederlagen standen die Thüringer unter einem gewissen Erwartungsdruck. Zudem gingen die beiden Mannschaften als direkte Tabellennachbarn in die Begegnung.  Mit einem 84:76-Erfolg sicherten sich die Basketball Löwen den wichtigen Sieg in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB und rücken auf den vierten Platz der Südstaffel vor.

Das erste Viertel lief für die Hausherren wenig erfreulich, da die Frankfurter mit viel offensiven Schwung starteten und 27 Punkte erzielten. Jedoch zeigten sich die Löwen mit 24 eigenen Zählern ebenfalls recht treffsicher. Anschließend steigerten sich die Schützlinge der beiden Trainer Uvis Helmanis und Andreas Fischer wesentlich in der Verteidigung und gestatteten den Gästen aus der Main-Metropole lediglich elf Punkte. Einmal mehr stellte dabei Tyseem Lyles sein gutes defensives Gespür unter Beweis und sorgte mit zahlreichen gelungenen Verteidigungsaktionen für wichtige Ballgewinne seines Teams. Dies führte bis zur Halbzeitpause zu einem 43:38-Vorsprung der Erfurter, die über das gesamte Spiel äußerst treffsicher agierten. In den ersten 20 Minuten lag die Wurfquote von der Dreierlinie bei 47%, am Ende des Spiels bei  42%. Der 18-jährige Otto Farenhorsts (mit drei Treffern aus vier Versuchen) und Neuzugang Niklas Bilski (mit vier Treffern aus sieben Versuchen) waren besonders erfolgreich von der Dreierlinie. Im dritten Viertel bauten die heimischen Löwen den eigenen Vorsprung nochmals aus und gingen mit neun Punkten Vorsprung in das letzte Viertel (66:57). Die Frankfurter verkürzten in den folgenden Minuten mehrfach und hielten die Partie weiterhin spannend. Jedoch zeigten sich die Löwen-Spielmacher Jan Heber und Niklas Bilski im Schlussabschnitt nervenstark und zugleich korbgefährlich. Heber erzielte in den letzten zehn Minuten sieben Punkte, sein neuer Mitspieler Bilski steuerte weitere sechs Punkte bei. Mit einem eleganten Dunking in der letzten Sekunde sorgte Mannschaftskapitän Jan Heber für den 84:76-Endstand.

UKA+HAUKE präsentiert mit Guy Landry Edi den besten Werfer des Spiels. Der langjährige Sponsor der Basketball Löwen überzeugt mit seinem umfangreichen Sortiment an Arbeitsbühnen, Teleskopstaplern und vielen weiteren Mietgeräten. Mit 22 Punkten, elf Rebounds und elf Assists agierte der 33-jährige Routinier Edi beim Löwen-Heimsieg ähnlich zuverlässig und flexibel auf dem Spielfeld wie das erfolgreiche Thüringer Familienunternehmen für seine Kunden.

Löwen-Sportdirektor Florian Gut freut sich über den wichtigen Sieg: „Unsere Mannschaft hat sich den heutigen Erfolg hart erarbeitet. Nachdem sich Miles Osei in der letzten Trainingseinheit eine Fußverletzung zugezogen hatte und unsere beiden Leistungsträger Noah Kamdem und Tyseem Lyles bereits im ersten Viertel stark foulbelastet waren, zeigte das gesamte Team eine tolle Reaktion. Unsere Trainer bewiesen mit der großen Rotation ein gutes Händchen und unsere Spieler agierten auf dem Spielfeld als geschlossene Einheit. Auch unser Neuzugang Niklas Bilski hat sich gleich hervorragend eingebracht.  Da wir das nächste Wochenende spielfrei haben, wird in den nächsten Tagen unsere Athletiktrainerin Patricia Polifka die meisten Trainingseinheiten leiten, bevor sich das Team in der darauffolgenden Woche auf das kommende Heimspiel vorbereitet.“

Am Sonntag, dem 30. Januar, empfangen die Basketball Löwen den Tabellenführer Dresden Titans zum Thüringen-Sachsen-Derby. Nachdem die letzten beiden Heimspiele der Erfurter aufgrund der aktuellen Infektionsschutzregeln der Thüringer Landesregierung vor leeren Rängen stattfinden mussten, ist momentan noch unklar, wann wieder Zuschauer in die Halle dürfen. Die Fans können weiterhin alle Heimspiele ihres Teams kostenlos im Livestream auf Sportdeutschland.tv anschauen.

weitere Löwen-News

Basketball Löwen verpflichten Alieu Ceesay

Die Basketball Löwen verpflichten mit Alieu Ceesay einen äußerst vielseitigen Spieler für die nächsten beiden Jahre in der BARMER...
weiterlesen

Ricky Stafford verstärkt die Basketball Löwen

Der Trainingsauftakt der Basketball Löwen für die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB steht am 15. August...
weiterlesen

Dauerkarten 2022/23 & Fan-Mitgliedschaft

Löwen-Fans aufgepasst: Ab sofort könnt ihr euch eure Dauerkarte für die Saison 2022/23 sichern! Verfolgt alle Heimspiele der...
weiterlesen

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.