1

Müde Löwen verlieren gegen die OrangeAcademy

Bereits vor dem Spiel war den Erfurter Verantwortlichen klar, dass die Voraussetzungen für die eigene Mannschaft schwierig waren. Die Gäste aus Ulm spielen als Tabellenzweiter der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd eine gute Saison und sind durch ihre hohe mannschaftliche Geschlossenheit ein starker Gegner. Die Basketball Löwen verbrachten in den letzten Monaten wiederum mehr Zeit in häuslicher Quarantäne als in der Trainingshalle, was natürlich die bisherige Arbeit von Trainer Uvis Helmanis massiv behindert. Trotzdem hofften die Thüringer natürlich auf eine Überraschung. Diese blieb am Mittwochabend vor den leeren Zuschauerrängen der Erfurter Riethsporthalle jedoch aus. Zwar sahen die Löwen Fans, die ihr Team momentan nur von zuhause aus über den Livestream auf Sportdeutschland.tv verfolgen können, eine recht ausgeglichene erste Halbzeit (30:31) und auch einige sehenswerte Angriffe der Erfurter. Jedoch wurden die Hausherren im weiteren Spielverlauf sichtbar müde und verloren zunehmend den Anschluss. Die Ulmer Gäste wussten dies zu nutzen und gewannen das Spiel am Ende deutlich mit 18 Punkten (54:72).

Nachdem das gestrige Spiel ursprünglich am Anfang der Saison stattfinden sollte und nur aufgrund der Quarantäne der Erfurter nach hinten verschoben wurde, steht jetzt am Wochenende bereits das Rückspiel an. Dementsprechend reisen die Löwen am Sonntag nach Baden-Württemberg. Der Spielbeginn ist um 17 Uhr.

„Wir müssen die Niederlage und besonders unsere eigene Leistung jetzt schnell auswerten und uns sofort mental auf das Rückspiel einstellen. Die kommenden Wochen werden sehr intensiv, umso wichtiger ist es für uns, jeden Trainingstag zu nutzen um besser zu werden und Kondition aufzubauen.“ gibt Löwen Trainer Uvis Helmanis die Marschroute vor. 

Die gestrige Partie war erst das vierte Saisonspiel der Löwen. Alleine im Januar haben die Erfurter noch sieben weitere Spiele: am 10.01. um 17 Uhr in Ulm, am 13.01. um 18 Uhr in Hanau, am 16.01. um 18 Uhr in Dresden, am 20.01. um 20 Uhr in Gießen, am 24.01. um 16 Uhr zuhause gegen Hanau, am 27.01. um 17 Uhr in München und am 31.01. um 16 Uhr zuhause gegen Speyer. 

Löwen Geschäftsführer Matthias Herzog ist sich der schwierigen Situation bewusst und freut sich deshalb umso mehr über die Unterstützung aus dem Umfeld des Klubs: „Auch wenn wir momentan keine Zuschauer in der Halle begrüßen dürfen, bleibt unser Aufwand am Spieltag jedoch sehr groß und erfordert viele helfende Hände. Dementsprechend dankbar bin ich, über das hohe ehrenamtliche Engagement unserer Helfer, die selbst bei einem Spiel unter der Woche bis spät abends bereit stehen und die Halle abbauen. Das ist sehr beeindruckend und für uns als Verein entscheidend, um die großen Herausforderungen der nächsten Wochen bewältigen zu können. Ebenfalls möchte ich mich bei den Stadtwerken Erfurt als unserem Premium Sponsor, sowie dem IT-Unternehmen JustOn GmbH als unserem heutigen Trikotsponsor für die besondere Unterstützung bedanken! Wir freuen uns, dass wir auch in dieser schwierigen Zeit den starken Rückhalt unserer Partner spüren.“

weitere Löwen-News

Löwen reisen mit gemischten Gefühlen nach Gießen

Nachdem die Mannschaft von Trainer Uvis Helmanis in den letzten beiden Wochen intensiv am eigenen Comeback gearbeitet hat und beim...
weiterlesen

Löwen verlieren trotz einer deutlichen Leistungssteigerung in Ulm

Vier Tage nach dem ersten Spiel der Löwen nach ihrer langen Zwangspause, stand am gestrigen Sonntag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga...
weiterlesen

Löwen spielen am Mittwochabend gegen die OrangeAcademy

Am Mittwochabend um 18 Uhr empfangen die Basketball Löwen die OrangeAcademy aus Ulm in der Erfurter Riethsporthalle. Die Gäste blicken...
weiterlesen

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.