1

Nächstes Heimspiel der Basketball Löwen am Sonntag

Am kommenden Sonntag empfangen die Basketball Löwen die Arvato College Wizards aus Karlsruhe zum nächsten Heimspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Das Spiel beginnt um 16 Uhr in der Erfurter Riethsporthalle. Für die Zuschauer gelten die 2G-Plus-Regeln der Thüringer Landesregierung. Vorab findet um 12:30 Uhr in der Riethsporthalle das Spiel des U19-Bundesligateams der Basketball Löwen gegen die Tornados Franken statt.

Nachdem die Löwen-Fans in den letzten Wochen nur Auswärtsspiele ihrer Mannschaft verfolgen konnten, steht am Sonntag sogar ein Doppelspieltag an. Die stärksten Nachwuchsspieler der regionalen Partnervereine BiG Gotha, USV Erfurt und BC Erfurt spielen gemeinsam im Trikot der Basketball Löwen in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL). Mit den Tornados Franken kommt der bislang ungeschlagene Tabellenführer der Vorrunden-Gruppe Ost in die Thüringer Landeshauptstadt. Das U19-Bundesligateam des Nürnberger ProA-Ligisten überzeugt durch eine sehr offensive Spielweise und fegte die jungen Löwen im Hinspiel mit einem 116:79-Kantersieg aus der Halle. Dementsprechend sind die Rollen beim Rückspiel klar verteilt und die Schützlinge von Trainer Kemal Velishaev sind maximal gefordert. Aktuell stehen die Basketball Löwen mit einer ausgeglichenen Bilanz von zwei Siegen aus vier Spielen auf dem dritten Platz. Mit einer erfolgreichen Rückrunde dürfen sich die jungen Löwen gute Chancen ausrechnen noch an den zweitplatzierten Chemnitzern vorbei zu ziehen und sich für die nächste Runde zu qualifizieren.

Im Anschluss an das Spiel der U19-Bundesliga dürfen die Profis endlich wieder einmal vor heimischem Publikum spielen. Das Trainer-Duo Uvis Helmanis und Andreas Fischer nutzten die letzten Tage um mit den Spielern viel individuell zu trainieren. Nicht bei den Trainingseinheiten im Fit-In in Elxleben mit dabei war Guy Landry Edi, der erst kurz vor dem Wochenende wieder zum Team stoßen wird. Er spielte mit der ivorischen Nationalmannschaft drei Länderspiele in Angola. Der erfahrene Routinier gewann mit seinem Team alle drei Partien gegen Angola, Guinea und die Zentralafrikanische Republik. 

Die Arvato College Wizards stehen mit zwei Siegen aus neun Spielen aktuell auf dem zehnten Tabellenplatz. Nach der letzten Partie entließen die Karlsruher ihren bisherigen Cheftrainer Kristiyan Borisov. Interimsweise liegt die Verantwortung in den Händen des Co-Trainers Fatih Soytürk. Aus der Mannschaft ragt der 41-jährige Kapitän Rouven Roessler heraus. Der ehemalige Nationalspieler blickt nicht nur auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurück, sondern ist mit durchschnittlich über 19 Punkten pro Partie auch der beste Scorer seines Teams. 

weitere Löwen-News

Auswärtsspiel in Wolmirstedt

Die CATL Basketball Löwen treffen im Achtelfinale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB auf die SBB Baskets Wolmirstedt. Das erste...
weiterlesen

CATL Basketball Löwen starten als Fünfter in die Playoffs

Die CATL Basketball Löwen beenden die Hauptrunde der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mit einer 75:82-Heimniederlage gegen die...
weiterlesen

Löwen-Heimspiel am Samstagabend

Die CATL Basketball Löwen empfangen am Samstagabend um 19:30 Uhr die Black Forest Panthers aus Schwenningen zum letzten Spiel der...
weiterlesen