1

Spannung bis zur Schlusssirene

Die über 1.200 Zuschauer in der Erfurter Riethsporthalle erlebten am Sonntagnachmittag ein außergewöhnlich spannendes Spiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Die Partie zwischen den Thüringer Löwen und den EBBECKE WHITE WINGS Hanau startete von beiden Mannschaften sehr offensiv ausgerichtet und stand nach dem ersten Viertel 27:30. Bis zur Halbzeit gelang es den Gästen sogar auf 40:52 davon zu ziehen. Doch die Löwen kamen mit viel Schwung aus der Pause. Das Team von Trainer Florian Gut, welches ebenso wie beim vorherigen Spiel gegen Würzburg vom Thüringer Familienunternehmen UKA+HAUKE als Trikotsponsor unterstützt wurde, holte Punkt für Punkt auf. Dabei zeigte sich die Mannschaft erneut offensiv sehr vielseitig und mit sehenswertem Zusammenspiel. Dies kompensierte auch, dass Kapitän Robert Franklin krankheitsbedingt nur für einzelne Kurzeinsätze aufs Parkett kam. Nach einem furiosen dritten Viertel der Löwen, gingen die Gäste mit zwei Zählern Vorsprung in den Schlussabschnitt. Dieser verlief hochspannend und wurde tatsächlich erst mit der letzten Sekunde entschieden, als ein letzter Wurf der Löwen erst in den Ring fiel, dann jedoch wieder heraus rollte und auf der Anzeige ein 91:93 Sieg für die Gastmannschaft stehen blieb. 

Am kommenden Samstag sind die Löwen in München gegen die TSV Oberhaching Tropics gefordert. Das Duell hat eine besondere sportliche Brisanz. Schließlich stehen die Tropics gemeinsam mit den Löwen auf den beiden Abstiegsplätzen und sind somit direkte Konkurrenten um den Klassenerhalt. Danach stehen dann die nächsten beiden Heimspiele in Erfurt an. Am 8. Februar treffen die Löwen auf den Tabellendritten BBC Coburg und am 16. Februar auf MORGENSTERN Bis Baskets Speyer, die aktuell auf dem 5. Tabellenplatz stehen. 

Besonders das nächste Heimspiel (Samstag, 8. Februar) sollten die Löwen Fans bereits frühzeitig im Blick haben. Dieser Spieltag wird sicherlich ein besonderes Erlebnis. Bereits um 15:30 Uhr empfangen die Thuringia Bulls, als amtierender Deutsche Meister im Rollstuhlbasketball und Champions League Sieger, die Roller Bulls Ostbelgien in der Riethsporthalle. Anschließend empfangen die Basketball Löwen den BBC Coburg um 18:00 Uhr zum Derby.

weitere Löwen-News

Coronavirus: Spielbetrieb in der ProA und der ProB wird vorzeitig beendet

Es ist offiziell: Die Saison 2019/2020 ist vorzeitig beendet. Alle Informationen könnt ihr aus der folgenden Pressemitteilung der...
weiterlesen

Spielabsage für Heimspiel am 15. März 2020

Die BARMER 2. Basketball Bundesliga, traf am Mittwochabend (11. März 2020) die Entscheidung, die Spiele der Pro A und Pro B für das...
weiterlesen

Play-Downs Termine stehen fest

Die Barmer 2. Basketball Bundesliga Pro B, hat nach den letzten Spielen am vergangen Samstag den Spielplan für die anstehenden Play-Downs...
weiterlesen

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.