1

WAID Basketball Löwen spielen Turnier in Weißenfels

In den letzten Tagen nahmen die WAID Basketball Löwen an einem sehr gut organisierten Turnier in Weißenfels teil, das vom Special Olympics Landesverband Sachsen-Anhalt gemeinsam mit dem Basketball-Bundesligist MBC veranstaltet wurde. Ein besonderes Erlebnis für die Erfurter Mädchen und Jungen war das Treffen mit den Erstligaspielern Kostja Mushidi und John Bryant, die den Jugendlichen nicht nur ein professionelles Aufwärmprogramm zeigten, sondern auch selbst aktiv mitspielten.

Das Erfurter Team wurde von Trainer Jonathan Schreier und den Betreuerinnen Martina Stappel und Senia Tokalic-Kraft begleitet. Zudem war Fördervereins-Präsident Johannes Stappel als Delegationsleiter mit vor Ort. Johannes Stappel zeigte sich angetan von der gelungenen Veranstaltung: „Die drei Tage waren hervorragend organisiert und ein tolles Erlebnis für die 400 Athletinnen und Athleten aus den neun unterschiedlichen Sportarten. Unser Dank gilt dem Special Olympics Landesverband Sachsen-Anhalt für die Einladung und die Gastfreundschaft!“

Die WAID Basketball Löwen spielten gleich mit zwei Mannschaften beim Turnier und trafen auf zwei Mannschaften aus Dresden und Weißenfels. Neben den Spielen fand auch ein Gesundheits- und Fitnessprogramm statt, bei dem die Teilnehmenden ihre eigenen athletischen und koordinativen Fähigkeiten unter Beweis stellten.

 

Das WAID Basketball Löwen Team wird vom Förderverein Basketball e.V. gemeinsam mit dem Christophoruswerk Erfurt und dem Basketball Löwen e.V. organisiert. Die Freude am Sport und der inklusive Ansatz stehen im Vordergrund. Der Name WAID leitet sich von der Pflanze ab, die im Mittelalter als Farbstoff von großer Bedeutung war und dessen Anbau und Handel wesentlich zum Wohlstand der Stadt Erfurt beitrug. 

 

„Unser Inklusionsprogramm ist von zentraler Bedeutung für unseren gesamten Verein. So wie die Pflanze WAID im Mittelalter die gesamte Erfurter Wirtschaft und Gesellschaft bereicherte, wertet unser Special Olympics Team unser Vereinsleben auf!“ erklärt Matthias Herzog als Vereinsvorstand des Basketball Löwen e.V. und zugleich als Vizepräsident des Förderverein Basketball e.V. die Verbindung. 

weitere Löwen-News

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog  

Die Entwicklung der Basketball Löwen als junger Sportverein in der Thüringer Landeshauptstadt und besonders auch die Etablierung...
weiterlesen

Abschied von Cheftrainer Enrico Kufuor und sportliche Neuaufstellung

Die CATL Basketball Löwen verabschieden nach zwei erfolgreichen Jahren ihren Cheftrainer Enrico Kufuor. Der 36-jährige Berliner führte...
weiterlesen

CATL Basketball Löwen scheiden im Achtelfinale aus

Die CATL Basketball Löwen verlieren auch das Rückspiel gegen die SBB Baskets Wolmirstedt und scheiden im Achtelfinale der BARMER...
weiterlesen