1

Wichtiges Playoff-Spiel am Freitagabend

Die CATL Basketball Löwen empfangen am Freitagabend (19.04.) um 18:30 Uhr die SBB Baskets Wolmirstedt zum Playoff-Spiel in der Erfurter Riethsporthalle. 

Die erste Partie im Achtelfinale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB verloren die Thüringer am vergangenen Wochenende auswärts mit 74:79. Mit einem Heimsieg können die Löwen die Serie ausgleichen. Das dritte Spiel ist am Sonntag (21.04.) um 16 Uhr in Wolmirstedt terminiert. 

Besonders offensiv erfolgreich waren beim ersten Spiel die zwei Wolmirstedter Guards Martin Bogdanov (18 Punkte) und Lennard Winter (17 Punkte). Der erfahrene Spielmacher Bogdanov übernahm gerade in der Schlussphase viel Verantwortung. Sein Mitspieler Winter überzeugte mit starken Wurfquoten und traf 60 Prozent seiner Distanzwürfe und 75 Prozent aus dem Zweierbereich. 

Umso wichtiger wird für die Löwen wieder eine gute Mannschaftsleistung. Das Team bereitet sich mit hoher Intensität auf das Spiel vor und freut sich vor heimischem Publikum zu spielen. Tickets sind weiterhin online erhältlich.

weitere Löwen-News

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog  

Die Entwicklung der Basketball Löwen als junger Sportverein in der Thüringer Landeshauptstadt und besonders auch die Etablierung...
weiterlesen

Abschied von Cheftrainer Enrico Kufuor und sportliche Neuaufstellung

Die CATL Basketball Löwen verabschieden nach zwei erfolgreichen Jahren ihren Cheftrainer Enrico Kufuor. Der 36-jährige Berliner führte...
weiterlesen

CATL Basketball Löwen scheiden im Achtelfinale aus

Die CATL Basketball Löwen verlieren auch das Rückspiel gegen die SBB Baskets Wolmirstedt und scheiden im Achtelfinale der BARMER...
weiterlesen