1

Auswärtsspiel in Breitengüßbach

Nach dem erfolgreichen Doppelspieltag der CATL Basketball Löwen gemeinsam mit den RSB Thuringia Bulls am vergangenen Wochenende, steht am Samstag das nächste Auswärtsspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB an. Um 18 Uhr startet die Partie beim oberfränkischen Traditionsverein TSV Tröster Breitengüßbach, der deutschlandweit als Talentschmiede zahlreicher Nationalspieler bekannt ist. Auch die beiden Weltmeister Johannes Thiemann und Andreas Obst verbrachten in der Hans-Jung-Halle unzählige Stunden als Jugendliche, u.a. mit dem heutigen Breitengüßbacher Cheftrainer Mark Völkl als damaligen Mitspieler.

Die Mannschaft von Löwen-Trainer Enrico Kufuor analysierte nach dem Wochenende die zurückliegende Partie gegen die Fellbach Flashers. Durch den 72:52-Heimsieg stehen die Thüringer mit acht Siegen aus den bisherigen elf Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz der ProB-Südgruppe. Doch in den letzten Tagen lag natürlich der volle Fokus auf dem nächsten Gegner, der aus einer äußerst interessanten Kombination aus erfahrenen und jungen Spielern aus der Region besteht. Die beiden Trainer Mark Völkl und Daniel Schmidt durchliefen selbst erfolgreich das gesamte Bamberger Nachwuchsprogramm. Schmidt spielte anschließend einige Jahre in der Bamberger Profimannschaft und kam auch in der Euroleague auf einzelne Einsätze. In der 1. Liga spielte er u.a. bei Science City Jena und den Oettinger Rockets. Sein Trainerkollege Völkl sammelte in dieser Zeit bereits erste Coaching-Erfahrungen als hauptamtlicher Jugendtrainer bei Brose Bamberg. Mit einzelnen ihrer Spieler standen die beiden Trainer selbst mehrere Jahre auf dem Spielfeld. Dazu gehören besonders der athletische Forward Steffen Walde, der clevere Center Lucas Wagner und der vielseitige Spielmacher Alexander Engel. Alle drei blicken auf lange Jahre höherklassige Erfahrung zurück und gehörten bereits in den letzten Jahren zu den Anführern der gewachsenen Mannschaft. Schrittweise verstärkt wurde das Team durch jüngere Spieler wie den 19-jährigen Guard Leo Trummeter und den 23-jährigen Center Luca Wörrlein, die in dieser Saison mit zu den besten Scorern der Breitengüßbacher gehören.

Die Löwen-Spieler rund um ihre beiden Kapitäne Jan Heber und Paul Albrecht dürfen sich bei dem Auswärtsspiel jedoch wieder auf die lautstarke Unterstützung der eigenen Fans freuen. Getreu dem Motto „Auswärts mit Gebrüll“ fährt am Samstag ein ganzer Reisebus aus der Thüringer Landeshauptstadt in die oberfränkische Gemeinde, die dank der Anbindung an gleich drei Autobahnausfahrten bestens erreichbar ist. 

weitere Löwen-News

Löwen-Heimspiel am Samstagabend

Die CATL Basketball Löwen empfangen am Samstagabend den Tabellenachten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB zum Heimspiel in der...
weiterlesen

Galerie niza bringt Kunst und Sport erfolgreich zusammen

Basketball ist eine dynamische Sportart, geprägt von spektakulären Spielszenen in der Luft. Mit dem Kunstwerk „Up in the air“...
weiterlesen

KoWo Erfurt fördert SPORT VERNETZT

Die deutschlandweite Initiative SPORT VERNETZT basiert auf einer sozialraumorientierten Sportidee und verfolgt einen innovativen Ansatz...
weiterlesen