1

Basketball Löwen mit dezimierten Kader in Karlsruhe gefordert

Die beiden Trainer Enrico Kufuor und Andreas Fischer sind am Samstagabend um 20 Uhr mit ihrem Team bei den SEEBURGER College Wizards in Karlsruhe gefordert. Der Erfurter Spielerkader am dritten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ist jedoch stark dezimiert und besteht nur aus acht einsatzfähigen Akteuren. Zu den vier bereits verletzten Löwen Jan Heber, Ricky Stafford, Otto Farenhorsts und Dominykas Pleta kamen in den letzten Tagen leider noch Tim Herzog und Noah Kamdem mit Knieverletzungen hinzu. 
Dank der drei Nachwuchsspieler Musa Abra (BC Erfurt), Lenni Kunzewitsch (BiG Gotha) und Friedrich Radefeld (USV Erfurt) können die Löwen-Trainer auf acht Spieler zurückgreifen. 
Löwen-Sportdirektor Florian Gut blickt mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die Situation: „Natürlich ist dies eine schwierige Zeit, die sowohl in der Trainingsarbeit wie auch in der Wettkampfsteuerung äußerst herausfordernd für unser Team und besonders auch unsere Trainer ist. Jeder verletzungsbedingte Ausfall schmerzt uns zudem auch emotional. Ich möchte mich an dieser Stelle auch ausdrücklich bei unserem Ärzteteam um Dr. Gerald Lutz und Constanze Sakriß, sowie bei unserem Physiotherapeuten Torsten Rocktäschel und seinem Team bedanken, die hervorragende Arbeit leisten und die Spieler bei ihrem Heilungsprozess optimal unterstützen. Gleichzeitig kann unser Team von diesen Erfahrungen lernen und jeder einzelne Spieler kann daran wachsen. Das gilt natürlich besonders für unsere Nachwuchsspieler, die wir sowieso frühzeitig heranführen wollen und die jetzt direkt viel Spielzeit sammeln können.“
Die Karlsruher blicken zum Saisonstart auf zwei äußerst knappe Niederlagen zurück. Mit jeweils zwei Punkten verloren sie gegen die TSV Oberhaching Tropics und gegen das Farmteam des Ludwigsburger Erstligisten, welches als Aufsteiger neu in der Liga ist. Mit dem 41-jährigen Rouven Roessler als Trainer an der Seitenlinie konnten die Wizards einen vielseitig erfahrenen Verantwortlichen gewinnen. Der frühere Bundesligaspieler hatte eine lange und erfolgreiche Spielerkarriere und bereits vor einigen Jahren seine aktive Laufbahn vorübergehend beendet um als Trainer im Damenbasketball tätig zu sein. Anschließend feierte er sein Spieler-Comeback bei den Wizards und führte das Team in den letzten Jahren als Kapitän und Topscorer an. 

weitere Löwen-News

Wirkungspartnerschaft der Kinnings Foundation mit den Basketball Löwen

Die Vision der Kinnings Foundation ist, dass alle Kinder und Jugendlichen die Chance haben, ihre Leidenschaft zu entdecken, Stärken...
weiterlesen
Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog  

Die Entwicklung der Basketball Löwen als junger Sportverein in der Thüringer Landeshauptstadt und besonders auch die Etablierung...
weiterlesen

Abschied von Cheftrainer Enrico Kufuor und sportliche Neuaufstellung

Die CATL Basketball Löwen verabschieden nach zwei erfolgreichen Jahren ihren Cheftrainer Enrico Kufuor. Der 36-jährige Berliner führte...
weiterlesen