1

Basketball Löwen verpflichten Alieu Ceesay

Die Basketball Löwen verpflichten mit Alieu Ceesay einen äußerst vielseitigen Spieler für die nächsten beiden Jahre in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Der 25-Jährige startete seine Basketball Laufbahn beim Verein BTS Neustadt in seiner Heimatstadt Bremen und durchlief als Jugendlicher das Nachwuchsprogramm der EWE Baskets Oldenburg. In der Saison 2016/2017 sammelte er als 19-Jähriger die ersten höherklassigen Erfahrungen im Oldenburger ProB-Team. Nach einer weiteren Saison im Farmteam des Erstligisten wechselte Ceesay zurück in seine Heimatstadt und spielte für die Weser Baskets Bremen eine Saison in der 2. Regionalliga. Beim Auswärtsspiel in Itzehoe fiel er wiederum dem damaligen Cheftrainer der Itzehoe Eagles, Pat Elzie, auf. Der erfahrene Profitrainer verpflichtete Ceesay für die kommende Saison 2019/20 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Nach der erfolgreichen Saison 2020/21 stiegen die Itzehoe Eagles als Hauptrundensieger der ProB Nordstaffel und als Finalist, der anschließend pandemiebedingt ohne Meisterschaft endeten Playoffs, in die ProA auf. Mit knapp zehn Minuten Spielzeit im Schnitt sammelte Ceesay in der letzten Saison erste Erfahrungen auf ProA-Niveau. Nach insgesamt drei Jahren im Trikot der Itzehoe Eagles wechselt Ceesay jetzt in die Thüringer Landeshauptstadt.

 

„Mit Alieu Ceesay haben wir einen Spieler gefunden, der hervorragend zu unserer zukünftigen Spielweise passt. Er bringt die physischen und technischen Voraussetzungen mit, um äußerst variabel zu agieren und hat in seiner bisherigen Laufbahn bereits auf allen fünf Positionen gespielt. Dank seines sicheren Ballhandlings und seiner guten Spielübersicht besitzt er die spielerischen Qualitäten eines Guards. Durch seine physischen Voraussetzungen und seine intensive Verteidigungsarbeit kann er jedoch auch gegnerische Bigs verteidigen. Das ist sehr außergewöhnlich und eine große Stärke. Deshalb sind wir davon überzeugt, dass Alieu Ceesay in unserem Team den nächsten sportlichen Schritt gehen kann und für unsere Mannschaft eine wichtige Verstärkung darstellt.“ erläutert Löwen-Sportdirektor Florian Gut die Verpflichtung.

 

Alieu Ceesay erklärt seine Entscheidung für die Basketball Löwen: „Ich sehe meinen Wechsel nach Erfurt als große Chance um mich sportlich weiterzuentwickeln und mich als Leistungsträger in der ProB zu beweisen. Der Trainerstab arbeitet sehr individuell mit den Spielern, was mir gut gefällt und mir sehr helfen wird, meine eigenen Fähigkeiten gezielt zu verbessern. Zugleich sehe ich eine große Perspektive für unsere Mannschaft und ich will meinen Teil dazu beitragen, dass wir gemeinsam erfolgreich sind.“

 

Der aktuelle Kader der Basketball Löwen besteht aus folgenden elf Spielern: Jan Heber, Leo Döring, Ricky Stafford, Tyseem Lyles, Otto Farenhorsts, Alieu Ceesay, Dominykas Pleta, Guy Landry Edi, Lorenz Schiller, Friedrich Radefeld, Noah Kamdem. Die beiden Trainer Enrico Kufuor und Andreas Fischer starten am kommenden Dienstag mit der Mannschaftsvorbereitung. Neben den elf fest eingeplanten Spielern werden noch zwei bis drei weitere junge Spieler aus dem regionalen Nachwuchsprogramm der Basketball Löwen in den nächsten Wochen beim Training der Profis mitmachen. Die Jugendlichen können sich durch gute Trainingsleistungen einen Kaderplatz erarbeiten.

weitere Löwen-News

Wirkungspartnerschaft der Kinnings Foundation mit den Basketball Löwen

Die Vision der Kinnings Foundation ist, dass alle Kinder und Jugendlichen die Chance haben, ihre Leidenschaft zu entdecken, Stärken...
weiterlesen
Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog  

Die Entwicklung der Basketball Löwen als junger Sportverein in der Thüringer Landeshauptstadt und besonders auch die Etablierung...
weiterlesen

Abschied von Cheftrainer Enrico Kufuor und sportliche Neuaufstellung

Die CATL Basketball Löwen verabschieden nach zwei erfolgreichen Jahren ihren Cheftrainer Enrico Kufuor. Der 36-jährige Berliner führte...
weiterlesen