1

Enrico Kufuor wird neuer Löwen-Cheftrainer

Die Basketball Löwen verpflichten Enrico Kufuor als neuen Cheftrainer ihrer Profimannschaft in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Der 34-jährige Berliner startete als Kind beim Verein BG Zehlendorf mit dem Basketball und spielte als Jugendlicher im Nachwuchsbereich von TuS Licherfelde. Anschließend studierte er in den USA an der North Carolina State University. Nach seinem Bachelorabschluss in Kommunikationswissenschaften begann er im Sommer 2012 seine hauptamtliche Trainertätigkeit im Nachwuchsbereich von ALBA BERLIN. In den nächsten vier Jahren arbeitete er u.a. als Co-Trainer des U19-Bundesligateams an der Seite von Cheftrainer Konstantin Lwowsky mit vielen begabten Nachwuchsspielern. Beim Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Saison 2013/14 spielten u.a. die beiden aktuellen A-Nationalspieler Moritz Wagner und Ismet Akpinar mit. In den nächsten Jahren sammelte Kufuor weitere Erfahrungen als Nachwuchstrainer bei den Eisbären Bremerhaven (2016/17) und als Co-Trainer des ProA-Teams der PS Karlsruhe LIONS (2017/18 und 2018/19). Im Sommer 2019 wechselte er zum Erstligisten s.Oliver Würzburg und arbeitete als Co-Trainer des ProB-Farmteams für Cheftrainer Eric Detlev. In der folgenden Saison 2020/21 übernahm er als Cheftrainer die Verantwortung für die zweite Würzburger Mannschaft und unterstützte zudem die Arbeit des Profiteams in der easyCredit BBL. Das letzte Jahr nutzte der ambitionierte Basketball Trainer um bei drei hochklassigen Klubs zu hospitieren:  bei den Hamburg Towers, die mit Cheftrainer Pedro Calles neben der easyCredit BBL auch im zweithöchsten europäischen Wettbewerb EuroCup spielten und bei den beiden spanischen Spitzenteams FC Barcelona und Valencia.

Löwen-Sportdirektor Florian Gut freut sich sehr über die Verpflichtung des neuen Cheftrainers: „Enrico Kufuor hat als Trainer im Nachwuchsleistungsbereich von ALBA BERLIN viel über die Entwicklung von jungen Spielern gelernt und bereits intensiv mit angehenden Spitzensportlern gearbeitet, die jetzt auf dem höchsten nationalen und internationalen Level spielen. Zudem sammelte er viel Erfahrung an der Seite von erfolgreichen Cheftrainern im Nachwuchs- und Profibereich. Wir freuen uns sehr, dass er sich für die Basketball Löwen entschieden hat. Mit seiner Verpflichtung schärfen wir unser Profil als Standort, der großen Wert auf die individuelle Entwicklung von jungen Spielern legt. Gleichzeitig sehen wir dies auch als entscheidenden Erfolgsfaktor um die weitere sportliche Entwicklung unserer Profimannschaft voranzutreiben.“

Enrico Kufuor erklärt seine Entscheidung in die Thüringer Landeshauptstadt zu wechseln: „Ich habe die Basketball Löwen als jungen, aufstrebenden Verein kennengelernt, der in den letzten vier Jahren bereits sehr professionelle Strukturen aufgebaut hat. Die Werte des Vereins und der hohe Fokus auf die Entwicklung von jungen Spielern teile ich selbst aus voller Überzeugung. Insgesamt sehe ich die Basketball Löwen als spannendes Projekt mit viel Potential für die Zukunft und freue mich sehr, als neuer Trainer unseres Profiteams die weitere Entwicklung mit zu gestalten.“

weitere Löwen-News

Löwen-Heimspiel am Samstagabend

Die CATL Basketball Löwen empfangen am Samstagabend den Tabellenachten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB zum Heimspiel in der...
weiterlesen

Galerie niza bringt Kunst und Sport erfolgreich zusammen

Basketball ist eine dynamische Sportart, geprägt von spektakulären Spielszenen in der Luft. Mit dem Kunstwerk „Up in the air“...
weiterlesen

KoWo Erfurt fördert SPORT VERNETZT

Die deutschlandweite Initiative SPORT VERNETZT basiert auf einer sozialraumorientierten Sportidee und verfolgt einen innovativen Ansatz...
weiterlesen