1

Kynast Elektroanlagen GmbH vermittelt spielerisch Wissen

Das Thüringer Familienunternehmen Kynast Elektroanlagen GmbH arbeitet seit Jahren erfolgreich an der Nachwuchsgewinnung von Fachkräften und bildet seit mehreren Jahrzehnten eigene Mitarbeiter*innen aus. Dabei vereint das mittelständische Unternehmen höchste Qualitätsansprüche mit einer beeindruckenden Innovationskraft und gehört damit zu den besten Dienstleistern in den Bereichen Elektroinstallation, MSR-Technik, Gebäudeautomation, Wartung elektrischer Anlagen und der Energieeffizienzberatung. Neben dem traditionellen Stammsitz in Dermbach im thüringischen Biosphärenreservat Rhön, betreibt das Unternehmen deutschlandweit Niederlassungen, unter anderem auch in der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt. Im Jahre 1999 gründete die Unternehmerfamilie zudem noch ein weiteres Unternehmen: die W&K Elektrotechnik GmbH, die auf die Fertigung von hochwertigen Schalt- und Steuerungsanlagen spezialisiert ist. Zum Leistungsspektrum gehören neben individualisierten Anlagen für Gebäude auch Wallboxen zum schnellen Laden von Elektroautos.

Beim AOK PLUS Herbstcamp der Basketball Löwen zeigten die Elektro-Fachleute, dass sie das eigene Wissen auch spielerisch vermitteln können. Direkt am ersten Camp-Tag fand ein Stationstraining statt, bei dem die Kinder und Jugendlichen an sechs Basketball-Stationen dribbeln, passen und werfen übten, sowie an zwei Stationen grundlegende Kenntnisse über Elektrotechnik erlangten. Die Ausbildungsleiterin Sandra Günther erklärte den Mädchen und Jungen altersgerecht die wichtigsten Grundlagen und ließ die Kids unter Anleitung sogar eine kleine Schaltanlage bauen. Die über 60 Camper*innen zeigten sich beeindruckt und äußerst interessiert an den handwerklichen Tätigkeiten.

Löwen-Sportdirektor Florian Gut bedankt sich für das Engagement des Thüringer Familienunternehmens: „Bei unseren Freizeitcamps machen wir mit den Kindern viel Sport und legen dabei großen Wert auf ein faires Miteinander. Zudem verfolgen wir stets auch einen Bildungsansatz und wollen den Mädchen und Jungen unterschiedliche Erfahrungswelten näher bringen. Das ist mit den spielerischen Übungen zur Elektrotechnik hervorragend gelungen.“

Sandra Günther erklärt als Ausbildungsleiterin der Kynast Elektroanlagen GmbH den eigenen Vermittlungsansatz: „Uns liegt sehr am Herzen jungen Menschen Einblicke in unser vielseitiges und spannendes Berufsfeld geben zu können. Ihnen zu ermöglichen, Interessen und Neigungen für das Handwerk auszuprobieren und zukunftsorientiert auch eine Ausbildung in diesem Bereich anzustreben. Es war sehr beeindruckend, mit welcher Begeisterung und Freude die Mädchen und Jungen aus dem Camp die verschiedenen Aufgaben ausprobiert und gemeistert haben. Selbst das Basketball spielen war für diese Zeit in Vergessenheit geraten. Insgesamt war es ein sehr gelungener Camp-Tag für alle Beteiligten.“

weitere Löwen-News

Besonderer Erfolg für die Basketball Löwen

Die Basketball Löwen gewinnen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mit 76:71 gegen den FC Bayern Basketball 2. Nachdem die...
weiterlesen

Bundestagsabgeordnete Antje Tillmann zu Besuch bei den Basketball Löwen

Der Basketball Löwen e.V. verfolgt mit hohen Ambitionen die drei Schwerpunkte Nachwuchsförderung, Spitzensport und gesellschaftliches...
weiterlesen

Basketball Löwen reisen stark dezimiert nach München

Nach dem freien Wochenende sind die Basketball Löwen am Sonntag auswärts beim FC Bayern Basketball 2 gefordert. Die Farmmannschaft...
weiterlesen

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.