1

Löwen-Auswärtssieg mit jungem Kader

Die Basketball Löwen gewinnen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB die vierte Partie in Folge. Beim Auswärtsspiel gegen die BG Hessing Leitershofen schlagen die Thüringer die Hausherren mit 83:74. Aufgrund der Ausfälle von sechs Leistungsträgern, lief das Team der beiden Trainer Enrico Kufuor und Andreas Fischer mit einem besonders jungen Kader auf. Die Löwen-Trainer mussten krankheitsbedingt auf Jan Heber, Ricky Stafford, Alieu Ceesay und Guy Landry Edi verzichten. Lorenz Schiller und Dominykas Pleta konnten aufgrund von Fußverletzungen nicht mitspielen. Dementsprechend reisten die Erfurter mit nur acht Spielern nach Augsburg. 
Die Löwen starteten mit Leo Döring, Tyseem Lyles, Otto Farenhorsts, Lenni Kunzewitsch und Noah Kamdem in die Partie. Friedrich Radefeld, Tim Herzog und Musa Abra brachten bei ihren Einsätzen weiteren Schwung aufs Spielfeld. Mit 23:16 entschieden die Erfurter das erste Viertel für sich. Zur Halbzeit führten die Thüringer 43:39. Im dritten Viertel konnten die Löwen den Vorsprung wieder erhöhen (63:55). Auch wenn die Hausherren bis zuletzt mit hoher Intensität um den Sieg kämpften, agierten die Erfurter sicher und behielten die Oberhand. 
Löwen-Sportdirektor Florian Gut findet viele lobende Worte für das Auftreten der Mannschaft: „Unser Team ist in den letzten Wochen zusammengewachsen und hat gemeinsam hart trainiert. Der inhaltliche Ansatz unserer Trainer setzt dabei sehr auf die individuelle Spielerentwicklung und fördert dadurch besonders auch unsere jungen Spieler. Der heutige Erfolg ist dafür eine tolle Bestätigung und gibt unseren Nachwuchsspielern zusätzliches Selbstbewusstsein. Zudem haben unsere erwachsenen Spieler vorbildlich Verantwortung übernommen und die Mannschaft hervorragend angeführt. Mein besonderer Dank gilt unseren mitgereisten Fans, die einmal mehr für eine tolle Atmosphäre gesorgt haben.“

weitere Löwen-News

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog

Abschied von Geschäftsführer Matthias Herzog  

Die Entwicklung der Basketball Löwen als junger Sportverein in der Thüringer Landeshauptstadt und besonders auch die Etablierung...
weiterlesen

Abschied von Cheftrainer Enrico Kufuor und sportliche Neuaufstellung

Die CATL Basketball Löwen verabschieden nach zwei erfolgreichen Jahren ihren Cheftrainer Enrico Kufuor. Der 36-jährige Berliner führte...
weiterlesen

CATL Basketball Löwen scheiden im Achtelfinale aus

Die CATL Basketball Löwen verlieren auch das Rückspiel gegen die SBB Baskets Wolmirstedt und scheiden im Achtelfinale der BARMER...
weiterlesen