1

Löwen beenden die Saison mit Heimsieg

Die Basketball Löwen feiern im letzten Spiel der Saison einen 77:68-Sieg gegen die Arvato College Wizards aus Karlsruhe. Mit der Partie endet ein außerordentlich schweres Jahr für die Erfurter Basketball auf dem letzten Tabellenplatz der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Aufgrund der starken Einflüsse der Pandemie über die letzten Monate wird in dieser Saison keine Abstiegsrunde ausgespielt und alle Mannschaften bleiben in der Liga.

Vor der Partie stellten die Löwen Verantwortlichen um Geschäftsführer Matthias Herzog stolz den neuen Sponsor QUNDIS GmbH vor, der auch direkt als Spieltags-Präsentator fungierte. Das europaweit agierende Unternehmen mit Hauptsitz in der Thüringer Landeshauptstadt ist seit 30 Jahren ein Vorreiter bei der Entwicklung von Systemen für die Verbrauchsdatenerfassung. Im Zuge der zunehmenden Bedeutung des Klimaschutzes sind die Systemlösungen „Made by QUNDIS“ natürlich besonders gefragt, um den Energieverbrauch zu messen, zu analysieren und einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen zu erreichen.

Das Spiel startete mit einem 15:29-Rückstand nach dem ersten Viertel alles andere als nach dem Geschmack der Löwen-Fans, die aufgrund eines technischen Problems das Geschehen ausnahmsweise nicht im Livestream, sondern nur über den Liveticker verfolgen konnten. Die Aufzeichnung der Partie findet sich jedoch in der Mediathek von Sportdeutschland.TV und lohnt sich für die Thüringer Zuschauer besonders ab dem zweiten Viertel, denn die Schützlinge von Trainer Uvis Helmanis drehten die Begegnung nach dem schwachen Start immer mehr zu ihren Gunsten. Gingen die Löwen noch mit einem 37:43-Zwischenstand in die Halbzeitpause, machten sie im dritten Viertel mit einer furiosen 30:16-Leistung den eigenen Siegeswillen deutlich und führten vor dem Schlussabschnitt mit acht Punkten (67:59). Das letzte Viertel war dann auf beiden Seiten eher von defensivem Kampf statt offensiven Erfolgen geprägt, wobei die Hausherren die Kontrolle über das Spiel behielten und mit 77:68 gewannen. Anschließend waren in der Erfurter Riethsporthalle zahlreiche gelöste Gesichter zu sehen, schließlich sorgten die letzten beiden Heimspiele mit zwei Siegen zumindest für einen versöhnlichen Abschluss der ungewöhnlichen Saison.

Am heimischen Bildschirm durfte sich eine treue Zuschauerin der Löwen besonders freuen. Der Spieltags-Präsentator QUNDIS GmbH hatte das Trikot des besten Werfers auf den Social Media-Kanälen des Klubs zur Verlosung ausgerufen und Helga Herr tippte bis auf einen Punkt genau den Topscorer der Partie: Löwen-Kapitän Jonathan Arnold, der 17 Punkte erzielte und damit nur einen Zähler weniger, als von Helga Herr vorausgesagt.

Löwen Geschäftsführer Matthias Herzog bedankt sich zum Abschluss der Saison ausdrücklich bei den ehrenamtlichen Spieltags-Helferinnen und -Helfern des Klubs: „Dieses Jahr war in vielen Bereichen nicht einfach und stellte uns vor neue Herausforderungen. Umso wichtiger ist es für uns, dass wir den starken Rückhalt unserer ehrenamtlichen Unterstützerinnen und Unterstützern haben und uns immer auf sie verlassen können! Dafür sind wir sehr dankbar! Leider können wir aufgrund der Pandemie natürlich keine gemeinsame Veranstaltung zum Ausklang der Saison machen, aber das holen wir sicher nach.“

In den nächsten zwei Tagen werden Trainer Uvis Helmanis und Sportdirektor Florian Gut mit den Spielern auf die zurückliegenden Monate zurückblicken und dann zeitnah mit der Zusammenstellung der Mannschaft für die nächste Saison beginnen. 

weitere Löwen-News

Löwen-Heimspiel am Samstagabend

Die CATL Basketball Löwen empfangen am Samstagabend den Tabellenachten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB zum Heimspiel in der...
weiterlesen

Galerie niza bringt Kunst und Sport erfolgreich zusammen

Basketball ist eine dynamische Sportart, geprägt von spektakulären Spielszenen in der Luft. Mit dem Kunstwerk „Up in the air“...
weiterlesen

KoWo Erfurt fördert SPORT VERNETZT

Die deutschlandweite Initiative SPORT VERNETZT basiert auf einer sozialraumorientierten Sportidee und verfolgt einen innovativen Ansatz...
weiterlesen