1

Thüringen-Sachsen-Derby unter schwierigen Voraussetzungen

Das Heimspiel am Sonntagnachmittag gegen die Dresden Titans startet für die Basketball Löwen unter schwierigen Voraussetzungen. Zum einen sind die Sachsen der souveräne Tabellenführer der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd und konnten bislang 14 aus 16 Partien für sich entscheiden. Zum anderen müssen die Erfurter weiterhin auf die Unterstützung der eigenen Fans verzichten, da pandemiebedingt in Thüringen bei Sportveranstaltungen keine Zuschauer erlaubt sind. Für die beiden Trainer Uvis Helmanis und Andreas Fischer sorgt zudem der krankheitsbedingte Ausfall der beiden Leistungsträger Noah Kamdem und Niklas Bilski für weitere taktische Herausforderungen.

„Die Dresden Titans sind eine starke Mannschaft, die auf allen Positionen tief besetzt ist und als Team mit viel Energie agiert. Sicherlich sind wir heute maximal gefordert und benötigen von allen Spielern eine sehr gute Leistung. Gerade aufgrund der beiden Ausfälle sind unsere anderen Spieler noch mehr in der Verantwortung.“ erklärt Löwen-Sportdirektor Florian Gut.

Die Partie wird auf Sportdeutschland.tv als Livestream übertragen. Der Spielbeginn ist um 16 Uhr.

weitere Löwen-News

Auswärtsspiel in Wolmirstedt

Die CATL Basketball Löwen treffen im Achtelfinale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB auf die SBB Baskets Wolmirstedt. Das erste...
weiterlesen

CATL Basketball Löwen starten als Fünfter in die Playoffs

Die CATL Basketball Löwen beenden die Hauptrunde der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mit einer 75:82-Heimniederlage gegen die...
weiterlesen

Löwen-Heimspiel am Samstagabend

Die CATL Basketball Löwen empfangen am Samstagabend um 19:30 Uhr die Black Forest Panthers aus Schwenningen zum letzten Spiel der...
weiterlesen