1

Vorfreude auf Doppelspieltag am Sonntag

Die CATL Basketball Löwen und die RSB Thuringia Bulls veranstalten am Sonntag, den 10.12.2023 einen inklusiven Doppelspieltag in der Riethsporthalle Erfurt, der von FUNKE Medien Thüringen präsentiert wird. Die Veranstaltung trägt den Titel „Gelebte Inklusion“.

Die Partnerschaft der CATL Basketball Löwen und der RSB Thuringia Bulls ist ein gutes Beispiel für gelebte Inklusion. Tagtäglich motivieren sich beide Vereine zu Höchstleistungen und inspirieren ihr Umfeld. Traditionell wird diese Kooperation bei einem gemeinsam organisierten Doppelspieltag unterstrichen, der nun endlich eine Neuauflage bekommt.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow übernimmt die Schirmherrschaft der Veranstaltung und blickt voller Freude auf den Adventssonntag: „Passend zum 2. Advent können wir uns in Thüringen gleich auf zwei hochklassige Basketballpartien freuen. Löwen und Bullen zeigen mit ihrer gelebten Partnerschaft erneut, dass ihr Sport sehr viel mehr ist, als der Wechsel von Offense und Defense, Wurfquoten oder der zurzeit bereits sehr erfolgsversprechende Blick auf beide Saisontabellen. Inklusion wird sowohl auf als auch neben dem Parkett gelebt. Ich freue mich daher sehr, beide Mannschaften endlich wieder einmal live zu sehen – eine spannende Crunchtime gerne inklusive.“

Die Partie der RSB Thuringia Bulls gegen die RBB München Iguanas in der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga findet um 13:00 Uhr statt. Anschließend spielen die CATL Basketball Löwen um 16:30 Uhr gegen die SV Fellbach Flashers in der BARMER 2. Basketball-Bundesliga ProB. Zudem sorgt ein vorweihnachtliches Rahmenprogramm für weitere Unterhaltung.

Karten gibt es im Ticketshop von Spieltagspartner FUNKE Medien Thüringen unter folgenden Link: tickets.thbulls.com

Dementsprechend motiviert zeigt sich Róman Seefeldt, verantwortlicher Projektleiter von FUNKE in Thüringen: „Ich bin sehr glücklich, dass es uns gelungen ist, zusammen mit unseren Partnern den Bulls und Löwen einen Doppelspieltag zu realisieren. Als leidenschaftliche Netzwerker sehen wir in der Gemeinschaft einen wertvollen Hebel, um hier eine großartige Botschaft im Zeichen der Inklusion in die Welt zu senden.“

Auch die Verantwortlichen der Protagonisten sind erwartungsfroh. Spiritus Rector der Thuringia Bulls Lutz Leßmann zählt schon die Tage:
„Wir freuen uns riesig in die Erfurter Riethsporthalle zurückzukehren, mit der wir viele tollen Erinnerungen verbinden. Gerade in herausfordernden Zeiten ist es wichtig Orientierung zu geben und ein inspirierendes Signal zu setzen. Es macht uns sehr stolz unseren Traum einer inklusiven Gesellschaft in Kooperation mit so vielen starken Partnern förmlich zu atmen.“

In die gleiche Kerbe schlägt auch CATL Basketball Löwen Geschäftsführer Matthias Herzog: „Dieser inklusive Spieltag, gemeinsam mit den RSB Thuringia Bulls fand schon mehrfach statt. Es ist uns eine Ehre, diese gelebte Partnerschaft auf vielen Ebenen an diesem Tag präsentieren zu dürfen. Gleichzeitig ist die Wertschätzung durch die Schirmherrschaft des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow eine großartige Sache“

Zur weiteren Einstimmung auf die Partie finden die Thüringer Basketball Fans ein ausführliches Interview auf dem YouTube-Kanal Funke Thüringen – TA – OTZ – TLZ: https://www.youtube.com/watch?v=zdy3bM0j4I8

weitere Löwen-News

Löwen-Heimspiel am Samstagabend

Die CATL Basketball Löwen empfangen am Samstagabend den Tabellenachten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB zum Heimspiel in der...
weiterlesen

Galerie niza bringt Kunst und Sport erfolgreich zusammen

Basketball ist eine dynamische Sportart, geprägt von spektakulären Spielszenen in der Luft. Mit dem Kunstwerk „Up in the air“...
weiterlesen

KoWo Erfurt fördert SPORT VERNETZT

Die deutschlandweite Initiative SPORT VERNETZT basiert auf einer sozialraumorientierten Sportidee und verfolgt einen innovativen Ansatz...
weiterlesen