1

Zwei spannende Löwen-Heimspiele anstehend

Auf die Fans der Basketball Löwen warten am Sonntag in der Erfurter Riethsporthalle gleich zwei spannende Heimspiele. Um 12:30 Uhr spielen die Löwen-Nachwuchsspieler in der U19-Bundesliga (NBBL) gegen die Sartorius Juniors aus Göttingen. Anschließend treffen die Profis um 16 Uhr in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB auf die WHITE WINGS Hanau.

Nach einer Auftaktniederlage in Dresden konnten die Basketball Löwen zuletzt gegen die Mitteldeutsche Basketball Academy und gegen die SG Junior Löwen Braunschweig zwei Siege einfahren. Das U19-Bundesligateam des Göttinger Erstligaklubs gewann bislang drei Spiele aus den ersten vier Partien und steht damit auf dem zweiten Tabellenplatz der Ost-Gruppe in der NBBL. Die beiden Löwen-Nachwuchstrainer Ante Perica und Kemal Velishaev werden am Sonntag krankheits- und verletzungsbedingt nicht auf ihren vollen Kader zurückgreifen können. Umso größer wird die Herausforderung gegen die starken Göttinger. Die Partie findet um 12:30 Uhr auf dem Bundesligaparkett in der Riethsporthalle statt, der Eintritt ist frei.

Um 16 Uhr empfangen die Basketball Löwen mit den WHITE WINGS Hanau den bislang noch ungeschlagenen Tabellenzweiten der ProB Süd. Mit vier Siegen stehen die Hessen nur einen Tabellenplatz hinter dem Tabellenführer aus Koblenz, der bereits einen Sieg mehr einfahren konnte. Die Mannschaft des spanischen Trainers Marti Zamora zeigte sich direkt mit Saisonstart gut eingespielt und gewann bisher jede Partie mit einem zweistelligen Vorsprung. Offensiv trägt der 21-jährige Guard Bruno Albrecht viel Verantwortung und führt sein Team mit 22,8 Punkten pro Partie als Topscorer an. Der US-Amerikaner Jesse Bubba Furlong bringt wiederum auf der Center-Position besonders viel Power mit, sichert mit Abstand am meisten Rebounds (12 pro Spiel) und ist mit 12,8 Punkten der zweitbeste Werfer der Hanauer. 
Für die Löwen-Trainer Enrico Kufuor und Andreas Fischer wird sich erst am Spieltag entscheiden, mit welchem Kader sie antreten können. Gleich vier Spieler sind aktuell fraglich. Spielmacher Leo Döring hatte sich beim erfolgreichen Auswärtsspiel in Ehingen eine leichte Kopfverletzung zugezogen und konnte in den letzten Tagen nur eingeschränkt trainieren. Alieu Ceesay, Dominykas Pleta und Lenni Kunzewitsch kämpften in den letzten Tagen mit einer Erkältung. Für die Partie sind noch Karten im Voraus online über die Homepage und an der Abendkasse erhältlich.

weitere Löwen-News

Besonderer Erfolg für die Basketball Löwen

Die Basketball Löwen gewinnen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mit 76:71 gegen den FC Bayern Basketball 2. Nachdem die...
weiterlesen

Bundestagsabgeordnete Antje Tillmann zu Besuch bei den Basketball Löwen

Der Basketball Löwen e.V. verfolgt mit hohen Ambitionen die drei Schwerpunkte Nachwuchsförderung, Spitzensport und gesellschaftliches...
weiterlesen

Basketball Löwen reisen stark dezimiert nach München

Nach dem freien Wochenende sind die Basketball Löwen am Sonntag auswärts beim FC Bayern Basketball 2 gefordert. Die Farmmannschaft...
weiterlesen

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.